Lade Veranstaltungen

Termine

Oktober 2021

DUB CLUB

23.10.2021 - 21:00 - 24.10.2021 - 3:00

⚡⚡⚡⚡⚡DUB CLUB⚡⚡⚡⚡⚡• 23.10.21 • 21:00 till late •  Nach 1 1/2 Jahren bauen wir nun endlich wieder das Soundsystem drinnen, in unserer geliebten Homebase auf. Hierfür haben wir ein kleines special für euch vorbereitet. "Two top class Rub A Dub Deejays in one combination" begleiteten uns dieses mal durch die Nacht!Please welcome no one else than "Berlin's lyrical machine" Longfingah https://m.soundcloud.com/longfingah longside "the good vibes generator from Yokohama/Japan"- Yugo Taguchi https://instagram.com/yugo_d_taguchiMusic by: Hannover's Roots & Culture Soundsystem - Rattle Tone…

Erfahren Sie mehr »

November 2021

????????????Dub Club ????????????

20.11.2021 - 21:00 - 21.11.2021 - 4:00

????????????Dub Club ???????????? Wir möchten euch ein weiteres Mal  herzlich zur nächsten Ausgabe des Dub Club Hannover einladen. Auch dieses mal haben wir keine Mühen gescheut und einen großartigen Gast aus Berlin eingeladen, um mit uns allen diese Nacht zu zelebrieren. Begrüßt mit uns den Ruffneck Connecta von der Boogoo Yagga Dub Disco. Er hat feinste Scheiben im Gepäck, von schunkel Rocksteady, über 80s digi Produktionen bis hinzu schweißtreibenden Basstunes, die ihr garantiert noch niemals zuvor so gehört hab und die auch…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2021

ABGESAGT: FINISTERRE / RAEST / POGENDROBLEM

03.12.2021 - 20:00 - 04.12.2021 - 1:00

Wir holen das nach, Bands könnt Ihr Euch trotzdem anhören, lohnt sich: https://finisterre.bandcamp.com/ https://raest.bandcamp.com/releases https://pogendroblem.bandcamp.com/ Still loving Punk

Erfahren Sie mehr »

50 Jahre Besetzung der Arndtstraße

11.12.2021 - 17:00 - 20:00

Das Konzert mit TON STEINE SCHERBEN wird pandemiebedingt verschoben. Das Podiumsgespräch bei Arbeit und Leben findet statt: 11. Dezember 2021, 17 Uhr, Arbeit und Leben Niedersachsen, Arndtstr. 20, 30167 Hannover „Was wir wollten, was wir wollen“ - Aktivist:innen von damals und heute erzählen & diskutieren Vor 50 Jahren wurde das leerstehende Gebäude in der Arndtstraße 20 von mehreren hundert Jugendlichen besetzt, um ein unabhängiges Jugendzentrum zu etablieren. Dieses sollte ein Ort sein, um die Selbstorganisation im Betrieb, in der Schule…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren